Suche
  • SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag
Suche Menü

Integration in der Praxis. #NEUESMITEINANDER

Diese Diashow benötigt JavaScript.

panter_oppermann
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,

hunderttausende Menschen suchen in Deutschland Zuflucht. Sie nehmen größte Strapazen auf sich, um Krieg, Verfolgung und existenzieller Not zu entkommen. Viele dieser Menschen werden auch auf Dauer in unserem Land bleiben. Die zentrale Aufgabe der nächsten Jahre wird es sein, sie in unsere Gesellschaft erfolgreich zu integrieren.
Sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene haben die SPD-Fraktionen viele integrationspolitische Maßnahmen verankert und auf den Weg gebracht. Doch kann Integration nur gelingen, wenn alle mithelfen. Es ist eine dauerhafte Aufgabe, die Bund, Länder und Kommunen, aber auch die Gesellschaft insgesamt, vor große Herausforderungen stellt und viel harte Arbeit vor Ort erfordert. Wir danken daher allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie den zahlreichen Initiativen und Bündnissen, die den Begriff „Willkommenskultur“ mit Leben erfüllen.
Mit der Konferenz „INTEGRATION IN DER PRAXIS – #NeuesMiteinander“ möchten wir mit Ihnen über die Anforderungen an eine zukunftsfähige Flüchtlings- und Integrationspolitik diskutieren sowie praktische Fragen der Hilfe vor Ort in den Blick nehmen. Dabei interessieren uns auch Ihre Erfahrungen und Anregungen an die Politik.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Die Konferenz findet am 31. Oktober ab 13.30 Uhr in der Kongresshalle am Zoo Leipzig statt.

Bitte melden Sie sich bis zum 23. Oktober 2015 über das Anmeldeformular für die Konferenz an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an konferenz@spd-fraktion-sachsen.de

Geben Sie bitte bei der Anmeldung mit an, wenn Sie für eine Organisation/Initiative teilnehmen. Bitte geben Sie an, welche Workshops Sie besuchen möchten.

Veranstaltungsort
Kongresshalle am Zoo Leipzig | Pfaffendorfer Straße 31 | Leipzig
Parken: Zoo-Parkhaus direkt vor der Kongresshalle
Bahn/ÖPNV: Die Kongresshalle erreichen Sie vom Hauptbahnhof zu Fuß (ca. 1 km) oder mit der Straßenbahnlinie 12 (3 Stationen, Kurzstrecke)

www.kongresshalle.de

Organisatorisches
Wenn Sie eine Kinderbetreuung vor Ort benötigen, geben Sie das bitte bei der Anmeldung mit an.
Sollten Sie Unterstützung aufgrund von Einschränkungen benötigen, sind wir Ihnen gern behilflich. Bitte geben Sie das bei der Anmeldung mit an.
Die Tagungsräume in der Kongresshalle sind barrierefrei zugänglich.

Konferenzprogramm

13.30 Uhr Begrüßung

Dirk Panter, MdL, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag
Petra Köpping, MdL, Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration

13.45 Uhr Impulsreferat

Daniela Kolbe, MdB, Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales

14.15 Uhr 1. Workshop-Phase
15 Uhr Kaffeepause mit Vernetzungsmöglichkeit
15.30 Uhr 2. Workshop-Phase
16.30 Uhr Podiumsdiskussion

Wie gelingt uns Integration?

  • Petra Köpping, MdL, Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration
  • Juliane Pfeil, MdL, integrationspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag
  • Susann Rüthrich, MdB, Sprecherin der AG „Strategien gegen Rechtsextremismus“
  • Nabil Yacoub Sprecher des Sächsischen Migrantenbeirates
  • Dilara Karabacak junge Alevitin aus Dresden
17.15 Uhr Zusammenfassung und Ausblick

Petra Köpping, MdL

Moderation:

Nadine Lindner, Journalistin

Workshops

1. Erfolgreiche Integrationsarbeit. Aber wie?

Referentinnen:
Petra Schickert Kulturbüro Sachsen e.V.
Sophie Spitzner „Willkommen in Roßwein“

2. Sprache als Schlüssel zur Integration. Angebote in Bund und Land.

Referent:
Sebastian Vogel Leiter des Geschäftsbereichs Gleichstellung und Integration im Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

3. Von der Theorie in die Praxis. Antragstellung für Förderung aus den Programmen „Integrative Maßnahmen“, „Landesprogramm Weltoffenes Sachsen“ und „Demokratie leben“.

Referent:
Jan-Ulrich Spies Stabsstelle Demokratieförderung im Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

4. Bedroht oder überfallen. Wie funktioniert Hilfe?

Referenten:
Robert Kusche Opferberatung RAA Sachsen e.V.
Bernd Merbitz Präsident Polizeidirektion Leipzig

5. Soziale Arbeit. Für und mit Flüchtlingen.

Referentin:
Annemarie Weigl Caritas Dresden e.V.

6. Teilhabe am Arbeitsmarkt. Voraussetzungen und Chancen.

Referenten:
Kay Tröger IQ Netzwerk Sachsen
Robert Schüler Bundesagentur für Arbeit

Organisatorische Hinweise:

Die Workshops werden jeweils zwei mal angeboten und haben eine Dauer von je 45 Minuten:
14.15 Uhr 1. Workshop-Phase
15.30 Uhr 2. Workshop-Phase
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, an welchen beiden Workshops Sie teilnehmen möchten.

ab 18 Uhr Verleihung des Demokratiepreises der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag

demokratie22