Suche
  • SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag
Suche Menü

POLITIK:konkret Energiewende: Jobmotor oder Jobkiller?

POLITIK:konkret
Dienstag, 17. Oktober 2017 | 17.30 Uhr | Sächsischer Landtag | A300

Einladung als PDF

Über die Folgen der Energiewende für Wirtschaft und Arbeitsmarkt wird derzeit heftig gestritten. Bringt die Nutzung von Wind, Sonne, Wasser oder Biogas neue Jobs? Oder sorgt sie doch nur ein beschäftigungspolitisches Strohfeuer?

Die Vollendung der Energiewende und damit der vollständige Umbau der Energieversorgung weg von fossilen, hin zu erneuerbaren Energien ist die industriepolitische Aufgabe der nächsten Jahre. Hier schlummert ein enormes Beschäftigungspotenzial.

Die SPD wird darauf achten, dass diese neuen Jobs auch gute Jobs sind. Dazu gehören soziale Mindeststandards wie Tariftreue, Mitbestimmung und Sicherheit für die Beschäftigten. Gleichzeitig gilt es, verstärkt für mehr Akzeptanz zu werben und aufzuzeigen, dass Jede und Jeder von der Umstellung der Energieversorgung profitieren kann und dadurch die Lebensqualität steigt.
Gemeinsam mit Ihnen, Vertretern der Gewerkschaften, Fachleuten und Politik wollen wir über diese Herausforderungen sprechen.

Ablauf

Beginn 17.30 Uhr

  • Begrüßung
    Jörg Vieweg, MdL, Sprecher für Energiepolitik der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag
    Stefan Brangs, Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
  • Vortrag
    Philip Ulrich, Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung (GWS) mbH
  • Anschließend diskutieren mit Ihnen:
    Anke Martin-Heede

    Betriebsratsvorsitzende bei SolarWorld Industries GmbH in Freiberg
    Philip Ulrich
    Jörg Vieweg, MdL

Ende gegen 19.30 Uhr
Im Anschluss laden wir zu Getränken und einem kleinen Imbiss ein.

Hinweis: Da die Veranstaltung im Sächsischen Landtag stattfindet, ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte melden Sie sich bis zum 13. Oktober 2017 an.

POLITIK:konkret am 17. Oktober 2017 um 17:30 Uhr

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Institution/Organisation

Funktion

Geburtsdatum (Pflichtfeld)
Notwendig für die Anmeldung im Landtag

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon

Bemerkung

Datenschutzhinweis (Pflichtfeld)