breslauThomas Baum, Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter aus der Ober­lau­sitz und Spre­cher für Ver­kehrs­po­li­tik der SPD-Frak­ti­on im Säch­si­schen Land­tag, zur Ankün­di­gung der Wie­der­auf­nah­me der Bahn­ver­bin­dung nach Wrocław/​Breslau:

„Ich freue mich außer­or­dent­lich, dass die Bahn­ver­bin­dung nach Wrocław/​Breslau ab Dezem­ber wie­der­be­lebt werden soll. Das zeigt, dass die inten­si­ven Bemü­hun­gen unse­res Ver­kehrs­mi­nis­ters Martin Dulig, des Ver­kehrs­ver­bun­des Ober­lau­sitz-Nie­der­schle­si­en (ZVON) und der Initia­ti­ve deutsch-pol­ni­scher Schie­nen­per­so­nen­ver­kehr nun Früch­te tragen. Für Gör­litz, die Ober­lau­sitz und ganz Sach­sen ist die Wie­der­auf­nah­me ein wich­ti­ges Signal. Per­spek­ti­visch bleibt aber eine echte Fern­ver­kehrs­ver­bin­dung das Ziel.“