Doppel­haushalt 2021/22

Soziales erhalten. Arbeits­plätze sichern. In die Zukunft inves­tieren.

Am 17. Dezember 2020 wurde der Ent­wurf der Staats­re­gie­rung für den Dop­pel­haus­halt 2021/22 (Druck­sa­chen 7/4900 und 7/4901) dem Landtag zuge­leitet.

Damit können die Haus­halts­be­ra­tungen beginnen. Die Erste Lesung im Landtag ist für den 7. Januar 2021 ange­setzt.

Alle Ein­zel­pläne des Haus­haltes sind über die Druck­sa­chen ( 7/4900 und 7/4901im ‚EDAS’ ver­fügbar oder können direkt hier her­un­ter­ge­laden werden:  

Down­loads
Mieten: Der Markt regelt nicht alles

Mieten: Der Markt regelt nicht alles

Woh­nungs­po­litik muss für Gerech­tig­keit sorgen – Albrecht Pallas, woh­nungs­po­li­ti­scher Spre­cher der SPD-Frak­­tion im Säch­si­schen Landtag, am Mitt­woch zu gestie­genen Mieten in Sachsen.

mehr lesen
Wir brau­chen eine gerechte Woh­nungs­po­litik

Wir brau­chen eine gerechte Woh­nungs­po­litik

Albrecht Pallas, woh­nungs­po­li­ti­scher Spre­cher der SPD-Frak­­tion im Säch­si­schen Landtag, am Don­nertag im Landtag zur Aktu­ellen Debatte „Bezahl­bare Mieten in Stadt und Land statt Aus­ver­kauf – Mieten deckeln, mehr sozial bauen, Wohn­raum in kom­mu­naler Hand sichern“.

mehr lesen
Die SPD ist schuld… am Bildungs­ticket

Die SPD ist schuld… am Bildungs­ticket

Hen­ning Homann, stell­ver­tre­tender Vor­sit­zender der SPD-Frak­­tion im Säch­si­schen Landtag und Spre­cher für Ver­kehrs­po­litik, am Mitt­woch im Landtag in der Aktu­ellen Debatte „Für Schule, Frei­zeit und Wochen­ende – end­lich kommt das Bildungs­ticket“:

mehr lesen