Erfolgsprojekt City-Offensive – Mut und Kreativität werden belohnt!

1. April 2022

Foto: Zenzeta | Adobe Stock

Unter dem Motto “Kreativ aus der Krise – Innen­stadt neu denken” startet am 01. April eine neue Runde im Wett­be­werb “Ab in die Mitte – City-Offen­sive Sachsen”. Im Jahr 2022 stehen mehr als 300.000 Euro Preis­geld zur Ver­fü­gung. Bewerben können sich Städte und Gemeinden, die mit krea­tiven Pro­jekten ihre Innen­städte auf­werten. Auf Initia­tive von Hen­ning Homann wurde das Budget für den Wett­be­werb deut­lich auf­ge­stockt.

„Wenn ich mir eine schöne Innen­stadt vor­stelle, dann denke ich an viele Men­schen, die sie beleben, an Orte der Begeg­nung, des Aus­tauschs, des Lebens. Ich denke genauso an Grün und Ein­kaufs­mög­lich­keiten, wie an freies WLan oder gute Erreich­bar­keit mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln. Am Ende, und das macht die Stärke des Wett­be­werbs aus, wissen die Men­schen vor Ort am besten, welche Ideen für die Zukunft geeignet sind. Ich bin gespannt, was die nächsten Wett­be­werbs­runde an krea­tiven Ideen und Impulsen bringt”, so Hen­ning Homann, wirt­schafts­po­li­ti­scher Spre­cher der SPD-Frak­tion.

Hin­ter­grund: Die von der pri­vaten Wirt­schaft gemeinsam mit dem Frei­staat Sachsen getra­gene Initia­tive „Ab in die Mitte!“ wird durch den Frei­staat mit einem jähr­li­chen Preis­geld von 100.000 Euro unter­stützt. Zusätz­lich werden in den Jahren 2021 und 2022 für das Son­der­pro­gramm „Ab in die Mitte PLUS” Mittel in Höhe von ins­ge­samt 500 000 Euro bereit­ge­stellt. Ins­ge­samt standen somit 400.000 Euro im Jahr 2021 und 300.000 Euro in 2022 zur Ver­fü­gung.

Eine Rück­schau auf den Wett­be­werb im Jahr 2021 findet sich hier: https://​www​.spd​-frak​tion​-sachsen​.de/​h​o​m​a​n​n​-​c​i​t​y​-​o​f​f​e​n​s​i​v​e​-​f​o​e​r​d​e​r​t​-​k​r​e​a​t​i​v​e​s​-​p​o​t​e​n​t​i​a​l​-​u​n​s​e​r​e​r​-​i​n​n​e​n​s​t​a​e​d​te/

Wei­tere Infor­ma­tionen zum Wett­be­werb gibt es hier: https://​www​.abin​die​mitte​-sachsen​.de