Die Gemein­schafts­schule kommt

Online-Dis­kus­sion mit Sabine Friedel, bil­dungs­po­li­ti­sche Spre­cherin der SPD-Frak­tion im Säch­si­schen Landtag.  

Montag, 13. Juli 2020, 20 Uhr
Online-Kon­fe­renz über Zoom.

 

Am Mitt­woch, 15. Juli 2020 wird der Säch­si­sche Landtag den Volks­an­trag „Län­geres gemein­sames Lernen in Sachsen” abschlie­ßend beraten. Die Koali­tion von CDU, Grünen und SPD hat sich im Koali­ti­ons­ver­trag auf einen Kom­pro­miss (Zusatz­ver­ein­ba­rung als PDF) geei­nigt, der die Ein­füh­rung der Gemein­schafts­schule im Schul­ge­setz ver­an­kern soll. Dieser Ände­rungs­an­trag zum Volks­an­trag steht am Mitt­woch zur Abstim­mung.

Welche neuen Mög­lich­keiten es gibt, wie die säch­si­sche Gemein­schafts­schule aus­sieht, wann es mit den Schul­grün­dungen los­gehen kann – all dass, und noch viel mehr, kann am Montag direkt und auf Augen­höhe mit Sabine Friedel dis­ku­tiert werden.

Die Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung findet über das Online-Kon­fe­renz Zoom statt. Eine Anmel­dung ist erfor­der­lich. Die not­wen­digen Zugangs­daten werden an alle ange­mel­deten Teilnehmer*innen am Montag Nach­mittag ver­sandt.