Suche
  • SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag
Suche Menü

20. Frauenpreis der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag

20. Frauenpreises der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag. Dotiert mit insgesamt 1.000 Euro.
Sehr geehrte Damen und Herren,

„Träume dir dein Leben schön und mach aus diesen Träumen eine Realität.“ – eine Aufforderung, die der ersten Nobelpreisträgerin Marie Curie zugeschrieben wird und die viele Frauen vor und nach ihr auch unter widrigen Bedingungen gelebt haben.

Ich arbeite dafür, dass die Gleichberechtigung von Frauen und Männern endlich in allen Bereichen gelebte Realität wird. Es mag scheinen, als wären die großen Kämpfe zumindest in Deutschland ausgefochten. Um einen Führerschein zu bekommen, einen Beruf zu ergreifen oder ein Bankkonto zu eröffnen, brauchen wir kein Einverständnis des Ehemannes oder Vaters mehr. Doch allein die „MeToo“-Debatte der vergangenen Monate hat gezeigt, wie schnell der Putz bröckelt, sobald man genauer hinschaut. Daher ist es nach wie vor wichtig, dass sich Initiativen und Projekte für die Belange von Mädchen und Frauen einsetzen, ihnen dabei helfen sich zu vernetzen und ihre Anliegen zu formulieren.

Mit der Verleihung des 20. Frauenpreises möchte die SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag auch in diesem Jahr Initiativen, Projekte und Vereine sowie Einzelpersonen ehren, die sich für Mädchen und Frauen auf unterschiedlichsten Ebenen einsetzen.

Iris Raether-Lordieck, MdL

Sprecherin für Gleichstellungspolitik
der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag

Preisverleihung

 

Der 20. Frauenpreis wird am 7. März 2018 um 18 Uhr in Görlitz verliehen.
Veranstaltungsort: Wichernhaus Görlitz (Johannes-Wüsten-Str. 23A)

Bitte melden Sie sich bis zum 4 März 2018 an:

[contact-form-7 404 "Not Found"]