„Ich gratuliere Patrick Schreiber zu seiner Wahl zum neuen Vorsitzenden des Landesjugendhilfeausschusses“, erklärte Henning Homann,  stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion und Sprecher für Kinder- und Jugendpolitik, nach der konstituierenden Sitzung des Gremiums am Montag. „Ich freue mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit im Interesse der Kinder und Jugendlichen in Sachsen. Der Landesjugendhilfeausschuss hat durch die Einbeziehung freier Träger eine besondere Bedeutung. Wir haben deshalb im Koalitionsvertrag vereinbart, die Befugnisse des Ausschusses zu stärken. Daran werde ich zusammen mit Patrick Schreiber mit ganzer Kraft arbeiten.“

Homann bedankte sich gleichzeitig ausdrücklich bei Alexander Krauß, der den Landesjugendhilfeausschuss in der vergangenen Legislaturperiode geleitet hatte. Krauß habe die sächsische Jugendpolitik in den Jahren der Kürzungspolitik vertreten und Schlimmeres verhindert. Schreiber und Krauß gehören der CDU-Fraktion an.