„Bis­her gab es weder auf Regie­rungs­sei­te noch mit der SPD-Frak­ti­on Gesprä­che zur Ver­be­am­tung von Leh­re­rin­nen und Leh­rern in Sach­sen”, stell­te SPD-Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der Dirk Pan­ter am Diens­tag klar. „Über das unpro­fes­sio­nel­le Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ver­hal­ten bei dem wich­ti­gen The­ma Bil­dung sind wir zutiefst ver­är­gert“, sag­te er mit Blick auf die heu­ti­ge Son­der­sit­zung der CDU-Land­tags­frak­ti­on „Wer die Lösung des Leh­rer­man­gels wirk­lich will –  und die SPD will das aus­drück­lich –  soll­te erst mit sei­nem Koali­ti­ons­part­ner spre­chen, bevor er auch noch eige­ne Beschlüs­se öffent­lich unklar interpretiert.“