„Wir sind zuver­sicht­lich, dass wir gemein­sam mit Micha­el Kret­schmer die drän­gen­den Pro­ble­me unse­res Landes zügig anpa­cken werden. Wir haben bereits gemein­sam Lösungs­we­ge auf­ge­zeigt“, erklär­te SPD-Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der Dirk Panter am Mitt­woch nach der Wahl des neuen Minis­ter­prä­si­den­ten und ver­wies auf die Absichts­er­klä­rung des Koali­ti­ons­aus­schus­ses.

„Uns geht es um mehr Gerech­tig­keit in unse­rem Land“, so Panter. „Wir werden in den Berei­chen Bil­dung, Sicher­heit, Kom­mu­nen, Infra­struk­tur, Breit­band­aus­bau sowie Sozia­les und Pflege neue Wege zur Bewäl­ti­gung der offen­kun­di­gen Pro­ble­me finden. Denn die Bürger erwar­ten von uns, dass ihr Staat funk­tio­niert.“