„Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist unverzichtbar und wichtig für die Demokratie. Das zeigt sich jetzt in der Corona-Krise umso mehr“, so Dirk Panter, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion und medienpolitischer Sprecher, am Mittwoch im Landtag. „Das beweist auch die Akzeptanz, die der öffentlich-rechtliche Rundfunk gerade aktuell genießt.“ Panter verwies unter anderem auf deutlich erhöhe Zahlen bei der Nutzung des online-Angebotes des mdr mit einem Zuwachs um 124 Prozent. Auch die Zuschauerzahlen bei den Nachrichtensendungen seien deutlich gestiegen. „Das zeigt, der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist akzeptiert. Den Informationen, die er liefert, wird vertraut. Deshalb wollen wir den öffentlich-rechtlichen Rundfunk weiter stärken.“