„Das neue Revier­kon­zept gibt den Men­schen in der Lau­sitz end­lich Pla­nungs­si­cher­heit für die nächsten 25 bis 30 Jahre. Die betrof­fenen Umsiedler in unserer Region, die zu lange in Unge­wiss­heit lebten und quasi auf gepackten Kof­fern saßen, haben jetzt Gewiss­heit. Für mich ist das eine ver­ant­wor­tungs­volle Ent­schei­dung unter schwie­rigen poli­ti­schen Rah­men­be­din­gungen und den gegen­wär­tigen Pro­blemen auf dem Strom­markt. Das ver­deut­licht einmal mehr, in wel­chem Maß bun­des­po­li­ti­sche Ent­schei­dungen direkten Ein­fluss auf das Leben der Men­schen in der Lau­sitz nehmen. Wir brau­chen wieder Ver­läss­lich­keit in der bun­des­po­li­ti­schen Ener­gie­po­litik“, erklärt der Lau­sitzer Abge­ord­nete und Spre­cher für Wirt­schafts- und Struk­tur­po­litik der SPD-Land­tags­frak­tion.

„Ich bin davon über­zeugt, dass die Strom­ver­sor­gung mit Hilfe der Braun­kohle zuver­lässig und preis­günstig gewähr­leistet werden kann. Die Kohle hat ihren Platz im Ener­giemix für eine erfolg­reiche Umset­zung der Ener­gie­wende, auch um den Erneu­er­baren Ener­gien den Ent­wick­lungs­ho­ri­zont zu geben den sie brau­chen.
Es gilt für die LEAG nun umge­hend mit den betrof­fenen Men­schen und Kom­munen in der Lau­sitz ins Gespräch zu kommen, auch um den 2015 zum Teil geris­senen Gesprächs­faden wieder auf­zu­nehmen“, so Baum abschlie­ßend.

https://​www​.leag​.de/​d​e​/​n​e​w​s​/​d​e​t​a​i​l​s​/​l​e​a​g​-​l​e​g​t​-​r​e​v​i​e​r​k​o​n​z​e​p​t​-​f​u​e​r​-​d​i​e​-​l​a​u​s​i​t​z​-​v​or/
https://​www​.leag​.de/​f​i​l​e​a​d​m​i​n​/​u​s​e​r​_​u​p​l​o​a​d​/​p​d​f​/​L​E​A​G​_​R​e​v​i​e​r​k​o​n​z​e​p​t​_​2​0​1​7​_​U​e​b​e​r​s​i​c​h​t​.​pdf