Pflegekräfte im Fokus

Simone Lang und Albrecht Pallas im Gespräch

Zu Gast: Lissy Nitsche-Neumann
(Lebensdank Pflegedienst Dresden) 

Donnerstag, 28. Mai 2020, 20 Uhr
Online-Konferenz über Zoom.

Unsere Pflegekräfte setzen sich in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und bei der Pflege vor Ort tagtäglich für die Menschen ein, die Hilfe benötigen. Pflegerinnen und Pfleger halten unsere Gesellschaft am Laufen. Was Sie gerade in Zeiten von Corona leisten, verdient unser aller Respekt. Was die Pflegekräfte schon immer leisten, verdient unsere absolute Anerkennung. 

Von Applaus allein wird sich die Situation der Pflegekräfte jedoch nicht verbessern. Die Bonuszahlung ist daher ein erster Schritt in die richtige Richtung, um den Pflegekräften die Anerkennung zuteil werden zu lassen, die sie verdienen. Es reicht jedoch nicht, jetzt Prämien auszuzahlen und nach der Krise weiter zu machen, wie zuvor. 

Wir hoffen und sind davon überzeugt, dass durch die aktuelle Ausnahmesituation ein neuer Schub in die Debatte kommt. Ein gesellschaftlicher Schwung, um die Situation der Pflegekräfte und damit auch der zu Pflegenden langfristig zu verbessern.

Über mögliche Lösungen wollen wir mit Ihnen diskutieren und hierfür einen Blick auf die derzeitige Situation der Pflegekräfte in Zeiten von Corona werfen. Wir laden Sie daher herzlich zu einer digitalen Diskussionsrunde am Donnerstag, den 28. Mai, um 20 Uhr ein. Ins Gespräch kommen Lissy Nitsche-Neumann, gelernte Krankenschwester und Pflegefachkraft sowie Simone Lang, die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion. Moderiert wird der Abend von Albrecht Pallas, SPD-Landtagsabgeordneter.

Das Gespräch werden wir als Zoom-Konferenz digital veranstalten. Die Einwahldaten erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung, für die Sie sich über das Formular anmelden können. 

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Herzliche Grüße

Simone Lang, MdL
und Albrecht Pallas, MdL

Die Anmeldung für die Veranstaltung ist beendet.