geldfuersport
Unser sport­po­li­ti­scher Spre­cher Jörg Vieweg erklärt zu den den der­zeit lau­fenden Haus­halts­ver­hand­lungen:
„Die SPD-Frak­tion im Säch­si­schen Landtag setzt sich für eine noch stär­kere Unter­stüt­zung des Lan­des­sport­bundes im Frei­staat ein. Das ist das Ergebnis meh­rerer Gespräche von Ver­tre­tern der Frak­tion mit dem Vor­sit­zenden der Sport­ju­gend Sachsen, Dietmar Görsch.

Die För­de­rung des Kinder- und Jugend­sportes hat für uns einen beson­deren Stel­len­wert. Um diese Arbeit zu wür­digen, werden wir die Mittel des Lan­des­sport­bundes um 1,6 Mil­lionen Euro jähr­lich erhöhen, wie im Koali­ti­ons­ver­trag fest­ge­legt. Diese zusätz­li­chen finan­zi­ellen Mittel sollen auch der säch­si­schen Sport­ju­gend zu Gute kommen. Wir werden zudem prüfen, wie der Zugang und die Nut­zung von Sport­stätten, ins­be­son­dere für Wett­kämpfe und Ver­an­stal­tungen erleich­tert werden kann, um eine mög­lichst kos­ten­freie Nut­zung für alle jungen Sportler und Sport­le­rinnen zu gewähr­leisten. Zudem haben wir uns im Gespräch noch einmal dafür aus­ge­spro­chen, die inves­tiven Mittel im Sport in den der­zei­tigen Haus­halts­ver­hand­lungen zu erhöhen.

Damit werden wir auch in Par­ti­zi­pa­tion, Ehrenamt und sport­li­ches Enga­ge­ment unserer Jugend­li­chen inves­tieren. Pro­fi­tieren wird die Gesell­schaft. Denn Sport leistet als fester Bestand­teil einen beson­deren Bei­trag zur Gesund­heit und Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung.“

[green_​box]

Hin­ter­grund:
Der Lan­des­sport­bund ist die mit­glied­stärkste Orga­ni­sa­tion im Frei­staat Sachsen. Die Aus­rei­chung der Betriebs­mittel aus der Sport­för­de­rung erfolgt über den Lan­des­sport­bund. Die Sport­ju­gend ist Teil des Lan­des­sport­bundes und wird über diese finan­ziert.

[/​green_​box]