OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am Montag wurden sie vereidigt, am Freitag sind sie zum Anfassen und Diskutieren da – die SPD-Fraktion nutzt am 3. Oktober den Tag der offenen Tür im Sächsischen Landtag, um vor allem ihre neuen Abgeordneten vorzustellen. Dazu gehören Simone Lang, Juliane Pfeil, Iris Raether-Lordieck, Albrecht Pallas, Jörg Vieweg und Volkmar Winkler. Aber auch Sozialexpertin Dagmar Neukirch, Finanzfachmann Mario Pecher und unser Fraktionsvorsitzender Martin Dulig, die schon länger als Abgeordnete im Landtag arbeiten, werden sich den Fragen von Bürgerinnen und Bürgern stellen.

Die SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag hat in dieser Legislaturperiode 18 Abgeordnete, sieben Frauen und Männer sind neu im Parlament. Weitere Angaben finden sich auf der

Zum Tag der offenen Tür am Tag der Deutschen Einheit informiert die Fraktion zudem mit einer kleinen eigenen Publikation über ihre Abgeordneten, über Themen und Vorhaben.

Fraktionsvorsitzender Martin Dulig plädiert in einem Beitrag für eine andere politische Kultur in Sachsen: „Das bedeutet zuhören, genau hinsehen, aufeinander zugehen, Ängste und Probleme des anderen ernstnehmen. Nur so wird es gelingen, dass Sachsen fit für die Zukunft wird. In diesem Sinne: Lassen Sie uns weiter im Gespräch bleiben.“

Die SPD-Fraktion stellt sich von 14.00 bis 18.00 Uhr im Saal 2 (Neubau) des Landtags vor. Zur Erfrischung wird rote Fassbrause ausgeschenkt, es gibt eine Fotoaktion und Luftballons für die Jüngsten.