Holger Mann, Spre­cher für Wirt­schaft und Tech­no­logie der SPD-Frak­tion im Säch­si­schen Landtag, zur Aus­wahl säch­si­scher Vor­haben im gemein­samen euro­päi­schen Was­ser­stoff­pro­jekt (sog. Was­ser­stoff-IPCEI – Important Pro­jects of Common Euro­pean Inte­rest):  

„In die Zukunft kürzt man nicht, in die Zukunft inves­tiert man. Ein wich­tiges Zukunfts­vor­haben ist der Ausbau der Was­ser­stoff­tech­no­logie. Sie kann und wird einen wich­tigen Bei­trag zur Ener­gie­wende und zur Bekämp­fung des Kli­ma­wan­dels leisten. Sachsen ist schon bisher, z.B. mit dem Was­ser­stoff-Netz­werk HZwo, Vor­reiter auf diesem Gebiet. Mit der nun fest­ste­henden Aus­wahl von fünf säch­si­schen Vor­haben für die IPCEI-Was­ser­stoff-För­de­rung haben wir die Chance, Was­ser­stoff­land Nr. 1 zu werden. Dabei ist es ent­schei­dend, kon­se­quent auf grünen Was­ser­stoff zu setzen“, so Wirt­schafts- und For­schungs­po­li­tiker Holger Mann am Freitag nach der Bekannt­gabe der Aus­wahl der säch­si­schen Vor­haben für „IPCEI-Was­ser­stoff“.

Foto: malp | Adobe Stock

„Im Dop­pel­haus­halt haben wir erheb­liche Summen für die IPCEI-Vor­haben bereit­ge­stellt. Das zahlt sich nun aus. Jeder Cent wird gut inves­tiertes Geld in unseren Wirt­schafts- und Inno­va­ti­ons­standort Sachsen sein. Und es zeigt auch, dass der Weg der SPD-Frak­tion richtig ist, kon­se­quent auf Zukunfts­in­ves­ti­tionen zu setzen, denn die zwan­ziger Jahre werden für unser Land ent­schei­dend sein. Ein wich­tiger Bau­stein für den säch­si­schen Erfolg wird die grüne Was­ser­stoff­tech­no­logie sein. Den Vor­sprung, den sich Sachsen bereits erar­beitet hat, gilt es nun aus­zu­bauen.“

Hin­ter­grund und Details:

Medi­en­in­for­ma­tion des SMWA: Wirt­schafts­mi­nister Martin Dulig zur Aus­wahl fünf säch­si­scher Vor­haben für EU-Was­ser­stoff­pro­jekt – „Die Beharr­lich­keit der ver­gan­genen Jahre hat sich gelohnt. Sachsen will Was­ser­stoff­land Nummer 1 werden!“
https://​www​.medi​en​ser​vice​.sachsen​.de/​m​e​d​i​e​n​/​n​e​w​s​/​2​5​2​159

Medi­en­in­for­ma­tion des BMWi: „Wir wollen bei Was­ser­stoff­tech­no­lo­gien Nummer 1 in der Welt werden“ – BMWi und BMVI bringen 62 Was­ser­stoff-Groß­pro­jekte auf den Weg
https://​www​.bmwi​.de/​R​e​d​a​k​t​i​o​n​/​D​E​/​P​r​e​s​s​e​m​i​t​t​e​i​l​u​n​g​e​n​/​2​0​2​1​/​0​5​/​2​0​2​1​0​5​2​8​-​b​m​w​i​-​u​n​d​-​b​m​v​i​-​b​r​i​n​g​e​n​-​w​a​s​s​e​r​s​t​o​f​f​-​g​r​o​s​s​p​r​o​j​e​k​t​e​-​a​u​f​-​d​e​n​-​w​e​g​.​h​tml

Inno­va­tion und Zukunfts­tech­no­lo­gien im Dop­pel­haus­halt:

Wir stehen für gute Arbeit und inno­va­tive Wirt­schaft – Dop­pel­haus­halt 2021/22