milch

Volk­mar Wink­ler, Spre­che für Land­wirt­schaft der SPD-Frak­ti­on im Säch­si­schen Land­tag, zum Koali­ti­ons­an­trag „Zukunft der säch­si­schen Land­wirt­schaft sichern – Hilfen bei der Über­win­dung der Agrar­kri­se umset­zen“ (Druck­sa­che 6/5388):

+++ Land­tag beschließt Antrag zu Hilfen für die säch­si­sche Land­wirt­schaft +++

„Die aktu­el­le Preis­ent­wick­lung für land­wirt­schaft­li­che Pro­duk­te ist dra­ma­tisch und exis­tenz­be­dro­hend. Zuneh­mend auch beim Schwei­ne­fleisch und beim Getrei­de, beson­ders besorg­nis­er­re­gend ist es jedoch im Milch­sek­tor“, begrün­det der Land­wirt­schafts­ex­per­te der SPD-Frak­ti­on, Volk­mar Wink­ler, die Not­wen­dig­keit des Koali­ti­ons­an­tra­ges. Er ist die Folge aus den Akti­vi­tä­ten der ver­gan­ge­nen Wochen, in denen sich die Koali­ti­on inten­siv für die Situa­ti­on der säch­si­schen Land­wir­te ein­ge­setzt hat. (www​.spd​-frak​ti​on​-sach​sen​.de/​c​d​u​-​u​n​d​-​s​p​d​-​m​a​c​h​e​n​-​s​i​c​h​-​f​u​e​r​-​l​a​n​d​w​i​r​t​e​-​s​t​ark, www​.spd​-frak​ti​on​-sach​sen​.de/​l​a​n​d​w​i​r​t​s​c​h​a​f​t​-​b​r​a​u​c​h​t​-​k​o​n​s​t​r​u​k​t​i​v​e​-​l​o​e​s​u​n​gen)

Der Antrag führt einen Kata­log mit mög­li­chen kurz­fris­ti­gen, aber auch mit lang­fris­ti­gen Maß­nah­men auf. Finan­zi­el­le Hilfen allein werden, so Volk­mar Wink­ler, nicht rei­chen: „Wir brau­chen zum einen kurz­fris­ti­ge Hilfen für die Land­wir­te, damit sie wieder ‚Luft zum Atmen‘ bekom­men. Zum ande­ren muss der Markt nach­hal­tig sta­bi­li­siert werden. Diese Hilfs­maß­nah­men können aber größ­ten­teils nur auf euro­päi­scher Ebene wirk­sam werden.“

Wesent­li­che Punkte, mit Maß­nah­men für die Lan­des­ebe­ne, des Antra­ges sind u.a.:

  • unkom­pli­zier­te Absen­kung der Ertrags­steu­er­vor­aus­zah­lung
  • unbü­ro­kra­ti­sche und wirk­sa­me Steu­er­stun­dun­gen
  • wirk­sa­mes Liqui­di­täts­hil­fe­pro­gramm in Form von Bürg­schaf­ten
  • Kofi­nan­zie­rung von euro­päi­schen und bun­des­deut­schen Hilfs­gel­dern

„Wir stehen an der Seite der Milch­bau­ern. Das haben wir durch viele Akti­vi­tä­ten der Staats­re­gie­rung und der Koali­ti­ons­frak­tio­nen deut­lich gemacht“, so Volk­mar Wink­ler abschlie­ßend.

Hin­ter­grund
Koali­ti­ons­an­trag „Zukunft der säch­si­schen Land­wirt­schaft sichern – Hilfen bei der Über­win­dung der Agrar­kri­se umset­zen“ (Druck­sa­che 6/5388) als PDF