In der Affäre um die Vergabe von Fördermitteln weist Sachsens Sozialministerin Petra Köpping den Vorwurf der Vetternwirtschaft strikt zurück.