27. Mai 2021

Als PDF-Datei zum Down­load.

STEL­LEN­AUS­SCHREI­BUNG

Die SPD-Frak­tion im Säch­si­schen Landtag sucht zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt in Voll­zeit

eine Refe­rentin (m/​w/​d) im par­la­men­ta­ri­schen Bera­tungs­dienst (Schwer­punkt Betreuung Aus­schuss für Inneres und Sport) sowie Jus­ti­ziarin.

Zu den Auf­gaben gehören

  • Erstel­lung und Begut­ach­tung von Vor­lagen (Gesetz­ent­würfe, par­la­men­ta­ri­sche Initia­tiven u. ä.) sowie inhalt­liche Vor- und Nach­be­rei­tung zuge­hö­riger Gre­mi­en­sit­zungen und par­la­men­ta­ri­scher Abläufe;
  • Teil­nahme an Sit­zungen, Ver­an­stal­tungen und sons­tigen Gesprächs­ter­minen, Orga­ni­sa­tion von Fach­ge­sprä­chen, fach­liche Unter­stüt­zung bei Ver­an­stal­tungen;
  • Beob­ach­tung und Bewer­tung des fach­li­chen und poli­ti­schen Gesche­hens, Erstel­lung von Ana­lysen und Ent­wick­lung fach­po­li­ti­scher Stra­te­gien;
  • Aufbau und Pflege von fach­li­chen Netz­werken, Kom­mu­ni­ka­tion mit internen und externen Ansprech­per­sonen, Erstel­lung von Texten für Reden, Gruß­worte und ähn­li­ches, Beant­wor­tung von Briefen, Ertei­lung von Sach­aus­künften.

Wir erwarten

  • Vor­liegen eines wis­sen­schaft­li­chen Hoch­schul­ab­schlusses im Bereich der Rechts­wis­sen­schaft (LL.M. bzw. erstes juris­ti­sches Staats­examen erfor­der­lich, zweites juris­ti­sches Staats­examen wün­schens­wert) sowie beruf­liche Vor­er­fah­rungen;
  • poli­ti­sches Inter­esse sowie Kenntnis von poli­ti­schen Insti­tu­tionen und par­la­men­ta­ri­schen Pro­zessen;
  • Fähig­keit zum Über­bli­cken von kom­plexen Pro­zessen und Zusam­men­hängen sowie zur sys­te­ma­ti­schen Erschlie­ßung und kri­ti­schen Bewer­tung von Infor­ma­tionen;
  • Fähig­keit zum vor­aus­schau­enden Planen und Han­deln, effek­tives Zeit­ma­nage­ment, Arbeiten unter Zeit­druck;
  • team­ori­en­tierter Arbeits­stil, Bereit­schaft, Wissen zu teilen und Vor­haben gemeinsam umzu­setzen;
  • sichere EDV-Anwen­dungs­kennt­nisse in Text­ver­ar­bei­tung, Tabel­len­kal­ku­la­tion, Prä­sen­ta­tion, Internet und E‑Mail;
  • Sprach­kennt­nisse in Eng­lisch.

Wir bieten eine ver­ant­wor­tungs­volle, abwechs­lungs­reiche und inhalt­lich erfül­lende Tätig­keit in einem moti­vierten Team. Eine inhalt­liche Nähe zur Pro­gram­matik und den Zielen der Sozi­al­de­mo­kratie setzen wir bei den Bewer­be­rinnen voraus. Die Ver­gü­tung erfolgt nach Ent­gelt­gruppe 13 TV‑L, hinzu kommen wei­tere Ver­gü­tungs­be­stand­teile gemäß Betriebs­ver­ein­ba­rung. Arbeitsort ist der Säch­si­sche Landtag in Dresden.

Unser Ziel ist die beruf­liche Gleich­stel­lung von Frauen und Män­nern. Bewer­bungen von Frauen werden daher bei glei­cher Eig­nung beson­ders berück­sich­tigt. Wir achten auf ein fami­li­en­freund­li­ches Arbeits­um­feld. Die Stelle ist grund­sätz­lich auch für eine Teil­zeit­be­schäf­ti­gung geeignet, bitte ver­merken Sie diesen Wunsch in Ihrer Bewer­bung. Im Sinne unserer Grund­werte freuen wir uns beson­ders über Bewer­bungen von Men­schen mit Beein­träch­ti­gungen und von Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund. Ange­hö­rige des öffent­li­chen Dienstes können für die Dauer ihrer Tätig­keit für die SPD‑Fraktion beur­laubt werden.

Ihre Bewer­bung richten Sie bitte bis spä­tes­tens zum 10.06.2021 mit den übli­chen Unter­lagen (Lebens­lauf bitte in tabel­la­ri­scher Form) per E‑Mail an:

SPD-Frak­tion im Säch­si­schen Landtag

Dirk Panter, MdL
Vor­sit­zender

dirk.panter@slt.sachsen.de

Als PDF-Datei zum Down­load.