STEL­LEN­AUS­SCHREI­BUNG

Aus­schrei­bung als PDF-Datei

Die SPD-Frak­tion im Säch­si­schen Landtag setzt sich für eine sozial gerechte, wirt­schaft­lich inno­va­tive und öko­lo­gisch zukunfts­fä­hige Politik im Frei­staat Sachsen ein. Mit zehn Abge­ord­neten und rund fünf­zehn Mit­ar­bei­te­rinnen und Mit­ar­bei­tern bilden wir ein ver­gleichs­weise kleines, aber kom­pe­tentes und durch­set­zungs­fä­higes Team. Um unsere poli­ti­sche Kom­mu­ni­ka­tion weiter zu ver­bes­sern, suchen wir zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt kluge und krea­tive Köpfe für den Bereich Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit:

Referentin/​Sachbearbeiterin
Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit (m/​w/​d)

(in Voll- und/​oder Teil­zeit, ein bis zwei Stellen)

Zu den Auf­gaben gehören 

  • das For­mu­lieren und Redi­gieren von Texten für Pres­se­mit­tei­lungen, Web­seiten, social media posts, Flyer, Bro­schüren, Anzeigen und sons­tige Ver­öf­fent­li­chungen,
  • die Pro­duk­tion von Bil­dern und Fotos, Gra­fiken, Videos, share pics und sons­tigen Medi­en­da­teien sowie Kon­zep­tion, Layout und Satz von DTP-Erzeug­nissen,
  • die Vor­be­rei­tung von öffent­li­chen State­ments und Argu­men­ta­ti­ons­li­nien,
  • die Pla­nung und Durch­füh­rung von (ana­logen und digi­talen) öffent­li­chen Ver­an­stal­tungen, Fach­ge­sprä­chen, ziel­grup­pen­ori­en­tierten Dia­log­for­maten und Pres­se­ter­minen,
  • stra­te­gi­sche Kom­mu­ni­ka­tions- und Kam­pa­gnen­pla­nung

Wir erwarten 

  • schnelle, kluge und krea­tive Köpfe mit Inter­esse an poli­ti­schen Themen und Pro­zessen,
  • Per­sonen mit wis­sen­schaft­li­chem Hoch­schul­ab­schluss (Master, Diplom u. ä.) als Refe­ren­tinnen oder einer abge­schlos­senen Berufs­aus­bil­dung bzw. einem Hoch­schul­ab­schluss (Bachelor) als Sach­be­ar­bei­te­rinnen in einem ein­schlä­gigen Fach­ge­biet,
  • beruf­liche Vor­er­fah­rungen sind von Vor­teil; bei sach­be­zo­gener Eig­nung und in vorigen Tätig­keiten nach­ge­wie­senen Fähig­keiten sind wir offen für Quer­ein­stei­ge­rinnnen.

Wir wün­schen uns von Ihnen:

  • fun­dierte Fähig­keiten und Fer­tig­keiten in einem oder meh­reren der oben benannten Auf­ga­ben­felder,
  • das Ver­mögen, kom­plexe Themen und Sach­ver­halte zu ver­stehen, auf das Wesent­liche zu redu­zieren und prä­gnant, ein­gängig und ziel­ori­en­tiert dar­zu­stellen,
  • vor­aus­schau­endes Planen und Han­deln, ein effek­tives Zeit­ma­nage­ment, die Fähig­keit und Bereit­schaft zum Arbeiten unter Zeit­druck sowie gele­gent­lich zu ungüns­tigen Zeiten,
  • einen team­ori­en­tierten Arbeits­stil sowie die Bereit­schaft, Wissen zu teilen und Vor­haben gemeinsam umzu­setzen sowie ein freund­li­ches und auf­ge­schlos­senes Ver­halten,
  • sichere EDV-Anwen­dungs­kennt­nisse in Text­ver­ar­bei­tung, Tabel­len­kal­ku­la­tion, Prä­sen­ta­tion, Internet und E‑Mail sowie sicherer Umgang mit auf­ga­ben­spe­zi­fi­schen Pro­grammen, Anwen­dungen und Platt­formen (Medi­en­be­ar­bei­tung, DTP, CMS, social media).

Wir bieten eine ver­ant­wor­tungs­volle, abwechs­lungs­reiche und inhalt­lich erfül­lende Tätig­keit in einem moti­vierten, viel­fäl­tigen und sym­pa­thi­schen Team. Eine inhalt­liche Nähe zur Pro­gram­matik und den Zielen der Sozi­al­de­mo­kratie setzen wir bei den Bewer­be­rinnen voraus.

Auf­grund unserer Eigen­schaft als poli­ti­scher Ten­denz­be­trieb werden unsere Stellen grund­sätz­lich befristet besetzt. Das Beschäf­ti­gungs­ver­hältnis endet sechs Monate nach Ablauf der aktu­ellen Legis­la­tur­pe­riode. Die Ver­gü­tung von Refe­ren­tinnen erfolgt nach Ent­gelt­gruppe 13 TV‑L, von Sach­be­ar­bei­te­rinnen nach Ent­gelt­gruppe 9a TV‑L. Hinzu kommen wei­tere Ver­gü­tungs­be­stand­teile gemäß Betriebs­ver­ein­ba­rung. Arbeitsort ist der Säch­si­sche Landtag in Dresden.

Unser Ziel ist die beruf­liche Gleich­stel­lung von Frauen und Män­nern. Bewer­bungen von Frauen werden daher bei glei­cher Eig­nung beson­ders berück­sich­tigt. Wir achten auf ein fami­li­en­freund­li­ches Arbeits­um­feld und bieten die Mög­lich­keit zum mobilen Arbeiten. Die aus­ge­schrie­benen Stellen sind grund­sätz­lich auch für eine Teil­zeit­be­schäf­ti­gung geeignet, bitte ver­merken Sie diesen Wunsch in Ihrer Bewer­bung. Im Sinne unserer Grund­werte freuen wir uns beson­ders über Bewer­bungen von Men­schen mit Beein­träch­ti­gungen und von Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund. Ange­hö­rige des öffent­li­chen Dienstes können für die Dauer ihrer Tätig­keit für die SPD-Frak­tion beur­laubt werden.

Ihre Bewer­bung richten Sie bitte bis spä­tes­tens zum 15.10.2021 mit den übli­chen Unter­lagen (Lebens­lauf bitte in tabel­la­ri­scher Form) sowie gern auch mit Arbeits­proben und Dar­stel­lung ihres bevor­zugten Auf­ga­ben­feldes per E‑Mail an:

SPD-Frak­tion im Säch­si­schen Landtag
Dirk Panter, MdL
Vor­sit­zender
dirk.panter@slt.sachsen.de

Die Bewer­bungs­ge­spräche werden vor­aus­sicht­lich in der ersten Novem­ber­woche statt­finden.

Aus­schrei­bung als PDF-Datei