Auch die Pflegekräfte in unseren Kliniken haben in den vergangenen Monaten bei der Betreuung von Corona-Patienten unter hohen persönlichen Risiken enorm viel geleistet. Sie haben für ihren kräftezehrenden Einsatz viel Zuspruch und Applaus bekommen. Es ist folgerichtig, dass sie jetzt wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Altenpflege einen Bonus bekommen werden“, so Simone Lang, pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, am Donnerstag.

„Die heute erzielte Einigung des GKV-Spitzenverbandes und der Deutschen Krankenhausgesellschaft ist ein wichtiger erster Schritt, auf den viele Pflegerinnen und Pfleger gewartet haben. Jetzt sind die Mitarbeitervertretungen in den Kliniken besonders gefordert. Denn sie sprechen ein gewichtiges Wort mit, wenn es um die Auswahl der Kolleginnen und Kollegen mit besonderen Belastungen sowie die individuelle Höhe der Prämie geht.“