syrien-teaser-550-270_01

Unsere Soli­da­ri­tät für Syrien ist gefragt – Flucht und Ver­trei­bung dürfen uns nicht kalt lassen

„Der Bür­ger­krieg in Syrien zwingt immer mehr Men­schen, auf der Suche nach Sicher­heit umkämpf­te Gebie­te zu ver­las­sen. Allein in der Türkei leben nach offi­zi­el­len Anga­ben mitt­ler­wei­le mehr als 1,5 Mil­lio­nen syri­sche Flücht­lin­ge. Und der Strom auch in andere Nach­bar­län­der reißt nicht ab. Diese Kinder, Frauen und Männer sind  drin­gend auf die Hilfe ande­rer Men­schen ange­wie­sen.  Flucht und Ver­trei­bung dürfen uns nicht kalt lassen!“, erklärt SPD-Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der Martin Dulig am Mitt­woch in Dres­den. „Unsere Mensch­lich­keit, unsere Soli­da­ri­tät wird drin­gend benö­tigt. Ich möchte auf diesem Wege dazu auf­ru­fen, mit Spen­den zu helfen. Es geht um Geld für Wasser, Nah­rungs­mit­tel und medi­zi­ni­sche Hilfe.“

Spen­den können etwa an die Aktion „Deutsch­land hilft“ über­wie­sen werden.

 Aktion „Deutsch­land hilft”

Aktion Deutsch­land Hilft e.V. Spen­den­kon­to: 10 20 30 Bank für Sozi­al­wirt­schaft, Köln BLZ 370 205 00

IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30

BIC: BFSWDE33XXX

[otw_​is sidebar=otw-sidebar-15]